München-Kurztrip

Das sollten Sie gesehen haben

24 Stunden München – Schritt für Schritt durch die bayerische Hauptstadt


Entspannter Vormittag

Brunch: Genießer-Tour am Viktualienmarkt

Am Viktualienmarkt ist eine Vielzahl an Köstlichkeiten zu finden. Nehmen Sie am besten um 11:00 Uhr an der dortigen Führung teil und probieren Sie an den verschiedenen Marktständen einzigartige Köstlichkeiten bester Qualität.


Spaziergang zur Frauenkirche

Vom Viktualienmarkt aus durchqueren Sie das Hackenviertel hin zum Karlsplatz. Haben Sie dort das Karlstor erreicht, startet für Sie der Bummel durch eine der größten Fußgängerzonen Europas. Genießen Sie ein Eis auf die Hand und entdecken Sie eine Vielzahl ausgesuchter Geschäfte. Sind Sie ein Stück gelaufen, gibt die Liebfrauenstraße den Blick auf die Frauenkirche mit ihren charakteristischen Zwiebeltürmen frei. Setzen Sie sich für einen Augenblick in das mächtige Gotteshaus und lassen Sie die beeindruckende Architektur auf sich wirken.


Mittag – Wenn der große Hunger kommt

Der Magen knurrt und die Entscheidung fällt schwer. In München gibt es quasi an jeder Ecke ein lohnenswertes Gasthaus. Wir empfehlen Ihnen direkt hinter der Frauenkirche den Andechser am Dom. Hier bekommen Sie zur Mittagszeit meist auch ohne Reservierung einen Platz. Die Speisekarte hält wunderbar deftige Gerichte bereit: Also langen Sie ordentlich zu – guten Appetit.


Nachmittag – Verdauungsspaziergang

Um nach dem schweren Essen wieder munter zu werden, empfehlen wir Ihnen in Richtung Odeonsplatz zu schlendern und dort in der belebten Theatinerstraße einen Kaffee zu trinken. Danach geht es ab ins Grüne: Durch den Hofgarten führt Sie der Weg zum Englischen Garten. Dieser gehört zu den größten innerstädtischen Parks weltweit. Durchwandern Sie das weit verzweigte Wegenetz des wunderschönen Parks. Aber Achtung! Einige Menschen nutzen gerne die ausgewiesenen FKK-Bereiche. Für eine kleine Abkühlung reicht es jedoch, die Socken auszuziehen und die Hose hochzukrempeln: Denn die Bäche eignen sich bestens für ein erfrischendes Fußbad.


Abendausklang in der Großstadt

Lenken Sie Ihre Schritte Richtung Chinesischer Turm – der historischen Pagode. Hier erwartet Sie einer der größten Biergärten Münchens. Lassen Sie den Tag Revue passieren und genießen Sie ein frisches Maß. Gleichzeitig stärken Sie sich mit einer ordentlichen Brotzeit Ihre Kräfte für den nächsten Tag. Wenn Sie für die Heimfahrt die U-Bahn nutzen, lohnt sich anschließend ein Abstecher zum Geschwister-Scholl-Platz. Zur Abendstunde ist die Beleuchtung der Universität, der beiden dortigen Brunnen sowie des Siegestors ein grandioses Fotomotiv.



Bilderquelle: ©fottoo - stock.adobe.com



Kontaktdaten

Wochenendtrip München | Tourguide München | Frühstückspension Bayern | Beste Reisezeit München | Sightseeing Tipps München | Günstige Städtetrips München